Sie sind hier: www.arche-nordfriesland.de - Spenden




Spenden


Wenn Sie uns mit Spenden unterstützen wollen - unsere Bankverbindung lautet:

Arche Nordfriesland
VR Bank Niebüll
IBAN: DE78 2176 3542 0006 2011 13
BIC: GENODEF1BDS


Als Arche Nordfriesland sind wir ein eingetragener Verein
und vom Finanzamt in Flensburg als gemeinnützig anerkannt.
Deshalb dürfen wir Spenden entgegennehmen und darüber Spendenbestätigungen ausstellen.
Wenn Sie im Feld Verwendungszweck Ihren Namen und möglichst auch die Anschrift angeben,
erhalten Sie nach Ablauf des Kalenderjahres automatisch eine Bestätigung über Ihre Spende.


Die Finanzen der Arche Nordfriesland

Hin und wieder werden wir gefragt, wie die Arbeit der Arche Nordfriesland eigentlich finanziert wird.
Die Antwort: "Aus freiwilligen Spenden" hat schon manchen verwundert fragen lassen:
"Geht das denn? Wie viel Geld ist nötig? Wo kommen die Spenden her?"

Wir erhalten als Freikirche keine Mittel aus dem Kirchensteueraufkommen.
Auch erheben wir keine Vereinsbeiträge.
Unsere Ausgaben werden durch freiwillige Spenden der Mitglieder und Freunde unserer Gemeinde
und durch Kollektensammlungen in den Gottesdiensten gedeckt.

Das Kollekten-Geld wird von zwei Gemeindemitgliedern nach dem Gottesdienst gezählt
und dem Kassenwart zur Verbuchung gegeben.

Immer mehr Spender überweisen auch per Dauerauftrag direkt auf unser Gemeindekonto.

Die Gemeindeleitung wird vom Kassenwart regelmäßig über den aktuellen Finanzbestand informiert.
Jedes Jahr wird die Kasse von gewählten Kassenprüfern geprüft
und der Kassenbericht wird der Mitgliederversammlung vorgelegt.

"Jeder gebe, wie er es sich in seinem Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang;
denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb."
(2. Korinther 9, 7).

Wenn Christen für ihre Gemeinde freiwillig viel mehr spenden als eine Kirchensteuer das fordern würde,
tun sie das im Vertrauen auf die Verheißung Jesu Christi: "Gebt und es wird euch gegeben werden" (Lukas 6, 38)
und machen dabei die Erfahrung: "Geben ist seliger als Nehmen" (Apostelgeschichte 20, 35).

Christ sein heißt: Mein ganzes Leben, alles was ich bin und habe, gehört Christus.
In alttestamentlichen Zeiten wurde zum Zeichen, dass die Menschen Gott alles verdanken,
10% des Einkommens an Gott zurück gegeben.
Mit den damit verbundenen Segensverheißungen (Maleachi 3, 8-12)
machen Viele in der Arche NF beste Erfahrungen.
Dabei wird niemand in irgendeiner Weise zum Geben verpflichtet.
Jeder ist nur Gott gegenüber verantwortlich, dem "Geber aller guten Gaben".

Unsere monatlichen Einnahmen reichen zurzeit noch nicht aus,
um allen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen
und darüber hinaus auch als Gemeinde 10% in die Mission weitergeben zu können.
Deshalb müssen wir noch auf die Gelder zurückgreifen,
die wir in den vergangenen Jahren angespart haben.

"Gott sei Dank!" können wir trotzdem mit fröhlichem Herzen unserem barmherzigen Gott sagen,
denn der Trend unserer Spendeneinnahmen geht nach oben,
so dass wir zuversichtlich in die Zukunft schauen können.

Und doch brauchen wir auch weiterhin Menschen, die sich verantwortlich fühlen,
regelmäßig und / oder gezielt zu spenden.
Jede zusätzliche Gabe ist wie ein Mauerstein für das Haus Gottes, seine Gemeinde,
die nicht nur für uns selber, sondern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene dieser Region
Anlaufstelle sein soll, wo sie etwas von der Liebe Gottes erfahren können.

Unser Gemeindehaus soll ein Treffpunkt sein für Menschen, die auf der Suche sind nach Gott
und die sich hier in guter Gemeinschaft treffen können, um ihn zu feiern
und Gemeinschaft untereinander haben zu können.

Auch die Personalkosten sind für uns ein Thema geworden, weil wir uns entschieden haben,
einen eigenen hauptamtlichen Pastor einzustellen.
Zur Zeit können wir uns nur eine halbe Pastorenstelle leisten,
aber unser Ziel ist natürlich eine ganze Stelle,
um den immer vielfältiger werdenden Bedürfnissen der Menschen nachkommen zu können.

Der Leitsatz unserer Gemeinde lautet:

"Wir sind für Entstehung und Entwicklung persönlicher Beziehungen
von Mensch zu Gott
und von Mensch zu Mensch."


Danke für Ihre Spende

Als Gemeindeleitung bedanken wir uns herzlich bei allen Freunden und Mitgliedern der Arche NF,
die im Vertrauen auf Gottes Fürsorge unsere Gemeindearbeit finanziell getragen haben und noch tragen.
Wir hoffen, dass mit den stetig wachsenden Aufgaben, die Gott uns vor die Füße legt,
auch die Gaben wachsen, die uns zum Bau seines Reiches anvertraut werden.

Die Gemeindeleitung der Arche NF:

Jörg Nielsen, 1. Vorsitzender
Hans-Martin Iwersen, 2. Vorsitzender
Sigrid Nielsen, Schriftführerin
Inka Kleipsties


Niebüll, Juli 2017



Home ::: Aktuelles ::: Wer wir sind ::: Termine ::: Hauskreise ::: Teamwork ::: Spenden ::: Kontakt ::: Impressum ::: Sudoku ::: Links